Antragsstopp im 10.000 Häuser-Programm

Donnerstag, April 27, 2017

Kaum gestartet, sind die Fördermittel im Programmteil EnergieSystemHaus bereits vergriffen.

Antragsstopp im 10.000 Häuser-Programm

Die Zahl der aktuell möglichen Förderfälle wäre bereits erreicht, ist auf der Programmseite zu lesen. Dass die Zuschüsse für in 2017 eingeplante 1.300 Maßnahmen  in nur einem Monat gestellt wurden, lässt vermuten, dass Bauherren und Energieberater clever geplant und geduldig abgewartet haben um mit ihrem Projekt erst nach Förderantrag zu starten.
Die auf der Antragsplattform bereits online gestellten und damit registrierten Anträge sind nicht vom Antragsstopp betroffen und werden nun nach und nach bestätigt. Neue Anträge können voraussichtlich wieder ab 2018 gestellt werden, 1.700 Förderfälle sollen im kommenden Jahr bezuschusst werden.

Die Förderampel im Programmteil Heizungstauch Plus steht hingegen auf grün. Damit sind die Landeszuschüsse zur Heizungserneuerung, für Lüftungsanlagen und PV-Batteriespeicher weiterhin abrufbar. Mit Stand heute reicht das Fördergeld im Programmteil Heizungstausch Plus noch für über 3.700 Förderanträge.

www.energieatlas.bayern.de/buerger/10000_haeuser_programm.html

Foto: © lWolfgang Dirscherl - pixelio.de