So geht Wohnraumförderung in Niedersachsen

Mittwoch, Mai 10, 2017

NBank finanziert zu 0 % und räumt 15-prozentige Tilgungsnachlass ein

So geht Wohnraumförderung in Niedersachsen

Die Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank) hat ihre Förderprogramme zur Wohnraumförderung aktualisiert. Mit dem Angebot einer möglichen 0%-Finanzierung und zum Teil zusätzlichen Tilgungsnachlässen bietet die Landesbank attraktive Finanzierungsmöglichkeiten. Bauherren und Hauseigentümer in Niedersachsen sollten diese auf dem Schirm haben, um ihre Baufinanzierung optimal zu ergänzen oder das Landesdarlehen als Ergänzung bzw. Alternative zu staatlichen Fördergeldern nutzen. Zinsen sparen und schneller abbezahlen, das ging im Norden Deutschlands wohl nie schneller.

Programm Wohnraumförderung - Energetische Modernisierung von Mietwohnungen

Hier können per Darlehen der Landesbank in der Regel bis zu 65 % der Kosten, maximal die Kosten eines vergleichbaren Neubaus, für Modernisierungsmaßnahmen an Wohngebäuden mit mehr als zwei Mietwohnungen finanziert werden, um CO2 zu mindern, Energie einzusparen oder auf Erneuerbare Energien umzusteigen. In dem Programm wurde nun neu ein Tilgungsnachlass von 15 % des Darlehensursprungbetrages nach Ablauf des 20. Jahres nach Bezugsfertigkeit bzw. Abschluss der Modernisierung eingeführt. Dazu muss sichergestellt werden, dass die geförderten Wohnungen nur an Haushalte vermietet werden, deren Gesamteinkommen die für die Programme festgesetzten Einkommensgrenzen nicht übersteigen. Wer ohne den Tilgungsnachlass finanziert, kann alternativ eine Zinsbindung von 30 Jahren wählen.

Den neuen, 15-prozentige Tilgungsnachlass räumt die NBank auch in weiteren Programmen zur Wohnraumförderung ein. Etwa für Mietwohnungen in städtischen Gebieten und Ersatzbaumaßnahmen, für Modernisierung, Aus- und Umbau sowie Erweiterung von Mietwohnungen in Fördergebieten und für Mietwohnungen für ältere Menschen einschließlich des generationenübergreifenden Wohnens und Menschen mit Behinderung.

Weitere Änderungen:

  • Wohnraumförderung - Eigentum für Haushalte mit Behinderung
    Das Darlehen wird um 5.000,- € erhöht und die zinsfreie Zeit um 5 Jahre verlängert
     
  • Wohnraumförderung - Altersgerechte Modernisierung von Wohneigentum
    Die zinsfreie Laufzeit wurde nun um 5 Jahre verlängert. Somit ist der Zinssatz für 15 Jahre auf 0 % festgelegt, erst ab dem 16. Jahr wird der dann marktübliche Zinssatz fällig.

www.nbank.de/Privatpersonen/Wohnraum/

Foto: © Klaus Peter Wolf - pixelio.de