NRW zahlt vielfältige Zuschüsse für E-Mobilität

Dienstag, Oktober 2, 2018

progress.nrw fördert E-Fahrzeuge, E-Lastenfahrräder, Ladepunkte und E-Mobilitäts-Konzepte

progres.nrw im Förderschwerpunkt Emissionsarme Mobilität

Nordrhein-Westfalen reagiert auf Dieselskandal und drohende Fahrverbote.

Mit einem umfassendem Förder-Paket sollen vor allem Kommunen und kommunale Unternehmen, aber auch Privatpersonen, Unternehmen und Gewerbe motiviert werden, auf umweltfreundliche Autos umzusteigen. Gefördert werden E-Fahrzeuge, Brennstoffzellenfahrzeuge, Lastenfahrräder sowie öffentliche und nicht öffentliche Ladepunkte. Eingegliedert werden die Förderungen im Landesprogramm progres.nrw im Förderschwerpunkt Emissionsarme Mobilität. Antragstellung und Abwicklung erfolgen über die Bezirksregierung Arnsberg.

 

Elektro- und Brennstoffzellenfahrzeuge
Förderung v. A. für Städte, Gemeinden, Kreise oder  Kommunen-Zusammenschlüsse sowie kommunale  Betriebe.
Gefördert werden die Anschaffung und das Leasing von reinen batterieelektrischen und Brennstoffzellen-Neufahrzeugen bestimmter Klassen.

  • für Elektrofahrzeuge Zuschuss von 40 % der Anschaffungskosten, maximal 30.000,- €
  • für Brennstoffzellenfahrzeuge Zuschuss von 60 % der Anschaffungskosten, maximal 60.000,- €

 

Elektro-Lasten- Fahrräder
Förderung v. A. für Städte, Gemeinden, Kreise oder Kommunen-Zusammenschlüsse, kommunale Betriebe sowie für natürliche Personen mit Erstwohnsitz in Städten mit NO 2- Grenzwertüberschreitung. Gefördert wird die Anschaffung von elektrisch betriebenen, fabrikneuen Lastenfahrrädern mit einer Nutzlast mindestens 70 kg ohne Fahrer

  • für natürliche Personen Zuschuss von 30 % , maximal 1.000,- €, maximal 1 Lastenrad pro Wohneinheit
  • für Kommunen / kommunale Betriebe mit nicht-wirtschaftlicher Tätigkeit Zuschuss von 60 %, maximal 4.200,- €
  • für juristische Personen, Kommunen / kommunale Betriebe mit wirtschaftlicher Tätigkeit Zuschuss von 30 %, maximal 2.100,- €, maximal ein Lastenrad

 

Nicht öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur
Gefördert wird die Errichtung und der Netzanschluss von AC-Ladeinfrastruktur (Wechselstrom) mit einem oder mehreren Ladepunkten.

  • für Kommunen / kommunale Betriebe mit nicht-wirtschaftlicher Tätigkeit Zuschuss von 80 %, maximal 1.600,- € (Wallbox) bzw. 4.800,- € (Ladesäule) pro Ladepunkt
  • für juristische Personen, Kommunen / kommunale Betriebe mit wirtschaftlicher Tätigkeit Zuschuss von 50 %, maximal 3.000,- € (Ladesäule) pro Ladepunkt
  • für natürliche Personen Zuschuss von 50 %, maximal 1.000,- € (Wallbox) pro Ladepunkt

 

Öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur

  • Zuschuss von 50 %, maximal 5.000,- € pro Ladepunkt

 

E-Mobilität-Konzepte, Studien und Analysen
Förderung v. A. für Städte, Gemeinden, Kreise oder Zusammenschlüsse von Kommunen aus NRW sowie kommunale Betriebe. Bezuschusst werden Konzepte, Studien und Analysen im Bereich der emissionsarmen Mobilität, an denen ein besonderes Landesinteresse besteht.

  • für Kommunen / kommunale Betriebe mit nicht-wirtschaftlicher Tätigkeit Zuschuss von 80 % 
  • für juristische Personen, Kommunen / kommunale Betriebe mit wirtschaftlicher Tätigkeit Zuschuss von 50 %
  • für kleine Unternehmen zusätzlicher Bonus von 20 % und für mittlere Unternehmen von 10 % möglich

 

Umsetzungsberatung und –konzepte für E-Mobilität 
Bezuschusst werden Umsetzungsberatungen und Umsetzungskonzepte im Bereich Elektromobilität. Die Förderung können neben Kommunen und kommunalen Betrieben auch Flottenbetreiber oder Besitzer von mehr als 4 gewerblich genutzten Kraftfahrzeugen bzw. Arbeitgeber mit mehr als 4 Kraftfahrzeug-Mitarbeiter-Stellplätzen sowie natürliche Personen als Eigentümer von Mietgebäuden mit jeweils mehr als 3 Wohneinheiten beantragen.

  • für Kommunen / kommunale Betriebe mit nicht-wirtschaftlicher Tätigkeit Zuschuss von 80 %, maximal 24.000,- €
  • für juristische Personen, Kommunen / kommunale Betriebe mit wirtschaftlicher Tätigkeit Zuschuss von 50 %, maximal 15.000,- €
  • für natürliche Personen Zuschuss von 50 %, maximal 15.000,- €

https://www.bezreg-arnsberg.nrw.de/themen/p/progres_nrw_emissionsarme_mobilitaet/index.php

Foto: Fotoschlick - www.fotolia.com